Richtig abnehmen: 7 Tipps zum Erfolg

Richtig abnehmen: 7 Tipps zum Erfolg

Wer dauerhaft abnehmen möchte, sollte einiges beachten. Dazu gehört natürlich die richtige Ernährung, genügend Bewegung und Motivation. Dein Körper benötigt Zeit, um seine Gewohnheiten zu verändern. Es gibt folgende Tipps, die es beim erfolgreichen Abnehmen zu beachten gilt.

1. Bleib geduldig

Ich weiß, wir sind alle ungeduldig, wenn wir ein spezielles Ziel vor Augen haben und die ersten Tage nach Deiner Zieldefinition bist du wahrscheinlich auch noch hoch motiviert. Doch das ändert sich schnell, sobald Du nach paar Tagen noch keine Veränderung feststellst. Dabei musst Du erst einmal jahrelange Angewohnheiten step by step verändern. Am Anfang sind auch noch viele Rückfälle vorprogrammiert. Gib nicht auf und bleibe geduldig, danach geht’s dann fast wie von ganz alleine, dass Du Deinem Traumgewicht näherkommst.

2. Achte auf ausreichend Schlaf

Wenn du nicht genügend Schlaf bekommst, kommt dein Hormonhaushalt ins Schwanken und Du hast sehr viel mehr Hunger. Also achte auf mindestens 7 bis 8 Stunden Schlaf.

3. Regelmäßige Mahlzeiten

Heißt konkret: morgens, mittags und abends und auch mal einen Snack zwischendurch. Mehr nicht. Ständiges Snacken oder unregelmäßige Essenszeiten sind ungesund. Wenn Du viel unterwegs bist oder wenig Zeit hast, hilft es, Nüsse oder Obst dabei zu haben, wie beispielsweise einen Apfel oder Mandeln.

4. Schärfe

Chili, Ingwer und Pfeffer können Deinen Stoffwechsel bei der Verbrennung unterstützen. Also darfst Du gerne Deine Gerichte schön scharf würzen! Jedoch nicht übertreiben, denn sonst kann Dein Magen rebellieren.

5. Trink genügend Wasser

Es wird oft vergessen, genügend Wasser zu trinken. Also mindestens 2 Liter am Tag. Oftmals verwechseln wir auch Hunger mit Durst und essen somit viel mehr am Tag. Genug Wasser zu trinken also ganz wichtig um nachhaltig abzunehmen.

6. Nimm dir ausreichend Zeit

Durch Stress und wenig Zeit, essen wir oftmals viel zu schnell oder nur nebenbei beim Arbeiten und Zwischendurch. Wir wundern uns im Anschluss dann über Bauchschmerzen oder Verdauungsprobleme. Nimm Dir unbedingt die Zeit und iss in Ruhe! Achte auch darauf, dass Du Dein Essen langsam kaust und bewusst genießt. Ich weiß, wie schwer das ist, wenn man wenig Zeit und großen Hunger hat. Gerade am Anfang wird es Dir sehr schwerfallen, aber versuch unbedingt dran zu bleiben, denn es wird Dir schon nach kurzer Zeit sehr viel besser gehen.

7. Regelmäßige Detox-Kuren

Beim Detox, zum Beispiel in Form einer Saftkur, wird Dein Körper wieder in die Balance gebracht. Das trinken vieler Nährstoffe sowie die reduzierte Kalorienanzahl während Deiner Saftkur helfen Dir unerwünschte Kilos loszuwerden. Eine Saftkur kann Heißhungerattacken reduzieren und zusätzlich werden Deine Geschmacksnerven danach sensibler, sodass Du weniger Lust auf Süßes und Fettiges hast.