Erfahre, wie Du einem Vitamin D Mangel vorbeugen kannst | bJuice

Erfahre, wie Du einem Vitamin D Mangel vorbeugen kannst

Bewegung draußen in der Natur tut gut, erstrecht wenn es draußen warm und sonnig ist. Außerdem kannst Du so dafür sorgen, dass dein Körper genügend Vitamin D bildet. Was aber wenn es zunehmend kälter und grauer wird? Bekommen wir dann immer noch genügend des lebensnotwendigen Sonnenvitamins?

Vitamin D Mangel entsteht schnell

Vitamin D wird über die Haut aufgenommen. Haben wir zu wenig Sonnenlicht, kann es schnell zu einem Mangel kommen. Ein erhöhter Alkohol- und Kaffeekonsum fördern diesen Mangel zusätzlich. Vitamin D ist jedoch essentiell für unser Immunsystem und unser Wohlbefinden.

Wie erkenne ich einen Vitamin D Mangel?

Wenn Dein Vitamin D Spiegel sinkt, fühlst Du dich höchstwahrscheinlich müde und schlapp, aber auch Deine Konzentrationsfähigkeit ist gemindert. Möglicherweise wirst Du auch noch bei jedem bisschen Wind und Regen sofort krank.

Das kannst du dagegen tun

Um Deinen Vitamin D Spiegel zu erhöhen oder diesen auf einem ausreichenden Level zu halten, solltest Du viel Zeit in der Sonne verbringen. In den Sommermonaten reichen bereits täglich ca. 10 Minuten aus. Wenn unser Körper im Sommer jedoch zu wenig Vitamin D bildet, weil wir uns beispielsweise alle Stunde mit Sonnencreme eincremen, sind die Vorräte in der kalten Jahreszeit schnell aufgebraucht und wir können relativ schnell einen Vitamin D Mangel entwickeln. Hier lohnt es sich auf jeden Fall Vitamin D zu supplementieren. 5.000 IE wären hier die ideale Tagesdosis. Unbedingt gemeinsam mit Öl aufnehmen, da Vitamin D ein fettlösliches Vitamin ist.