7 Gründe warum du Spirulina Algen in deinen Speiseplan integrieren musst

7 Gründe warum du Spirulina Algen in deinen Speiseplan integrieren musst

1. Energie
Spirulina enthält hohe Mengen Chlorophyll und versorgt so jede Körperzelle mit Sauerstoff sowie Nährstoffen.
Chlorophyll ist pure Energie für unseren Körper.

2. Entgiftung
Auch bei der Entgiftung spielt das Chlorophyll eine Rolle. So werden die Abwehrkräfte gestärkt und der Körper von überschüssigen Säuren, Giften und anderen Schadstoffen befreit.

3. Immunsystem
Die Spirulina Alge aktiviert das Immunsystem. Ist unser Immunsystem geschwächt, funktioniert der Stoffwechsel auch nicht mehr richtig. Die Folge sind dann chronische Müdigkeit und mangelnde Antriebskraft.

4. Haut und Anti-Aging
Spirulina versorgt die Zellen mit mehr Sauerstoff, was wiederrum für eine jugendlich aussehende Haut von großer Bedeutung ist. Spirulina besitzt zudem viele Antioxidantien, die unsere Zellen vor freien Radikalen, wie beispielsweise Umweltgiften schützen.

5. Säure Basen Haushalt
Chlorophyll wirkt stark basenbildend auf den Körper. Ein ausgeglichener Säure-Basen Haushalt ist wichtig um den Körper von Allergien, Kopfschmerzen und Krankheiten aller Art zu schützen.

6. Stimmung und Psyche
Spirulina Algen enthalten eine Vielzahl an Vitaminen und Mineralstoffen, die auch für unsere Stimmung und für eine starke Psyche wichtig sind.

7. Leistung
Spirulina-Algen können ebenfalls einen positiven Einfluss auf die sportliche Leistungsfähigkeit haben. Außerdem unterstützen sie die Regeneration.


Ob als Pulver gemixt im Smoothie oder als Presslinge eingenommen - Spirulina kann Dir auf einfache Weise helfen mehr Nährstoffe in Deinen busy Alltag zu integrieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen